Ihr Webbrowser ist veraltet!

Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen.
Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Klicken Sie, um dieses Fenster zu schließen.

Datenübermittlung in die USA: EuGH kippt das EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“

25. August 2020
IT- und Datenschutzrecht,  

Mit denen in der Europäischen Union geltenden Datenschutzvorschriften stellt es eine rechtliche Herausforderung für hiesige Unternehmen dar, personenbezogene Daten in die USA zu übermitteln. Als Verantwortliche für die Datenverarbeitung müssen sie nämlich sicherstellen, dass die strengen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum Schutz der Daten auch dann eingehalten werden, wenn die Daten in ein Drittland – wie die USA – transferiert werden.

Bereits im Jahr 2016 wurde ein Datenschutzabkommen zwischen der EU und der USA abgeschlossen, das sogenannte „Privacy Shield“. Die EU-Kommission verabschiedete hierauf einen Angemessenheitsbeschluss, wodurch eine DSGVO-konforme Datenübermittlung aus der EU an zertifizierte US-Unternehmen möglich wurde.

Die Kritik am Schutzniveau der USA riss jedoch auch nach dem Abkommen nicht ab. Die Datenschutzbehörden kritisieren bis heute die umfangreichen Zugriffsmöglichkeiten von Nachrichtendiensten der USA auf die im Land befindlichen Daten. Insbesondere sind die Überwachungsprogramme nicht auf das „zwingend erforderliche Maß“ beschränkt. Betroffenenrechte sind nur in begrenztem Umfang vorhanden. Entsprechend sahen viele das erforderliche Schutzniveau in den USA als nicht erreicht an.

EuGH entscheidet, dass das Privacy Shield unwirksam ist

Nun hat der EuGH den Kritikern mit seinem Urteil in der Rechtssache „Schrems II“ (C-311/18) Recht gegeben: Der Privacy Shield genügt den europäischen Datenschutzanforderungen nicht und wurde daher für ungültig erklärt. Die Zugriffs- und Verwendungsmöglichkeiten US-amerikanischer Behörden erfüllen nicht das Erfordernis der Verhältnismäßigkeit und weisen keine notwendigen Einschränkungen auf. Für Betroffene sind in der USA keine Rechte vorgesehen, mittels derer sie ihre datenschutzrechtlichen Anliegen gerichtlich geltend machen können.

Folgen für Unternehmen in der EU

Unternehmen, die in die USA Daten übermitteln, sind nun zum Handeln gezwungen. Sollten Verträge und Datenschutzhinweise vorhanden sein, die auf das Privacy Shield hinweisen, so müssen diese angepasst werden. Um weiterhin Daten in die USA transferieren zu dürfen, bietet sich der Abschluss von Standardvertragsklauseln an. Der EuGH hat zeitgleich mit der Unwirksamkeitserklärung des Privacy Shield festgestellt, dass die Standardvertragsklauseln wirksam bleiben. Es ist dabei jedoch von den Unternehmen sicherzustellen, dass die Anforderungen der europäischen Datenschutzvorschriften eingehalten werden.

Weiterhin ist es möglich, die Betroffenen in die Übermittlung ihrer Daten in die USA einwilligen zu lassen. Da die Einwilligung freiwillig erfolgen muss, ist dies bei Beschäftigtendaten allerdings nicht ohne Weiteres zu bejahen.

Entsprechend rechtsicherer ist es für Unternehmen, weder US-Dienstleister einzusetzen noch Dienstleister mit US-Subunternehmen, insofern dadurch eine Datenübermittlung in die USA notwendig wird. Sollte dies nicht möglich sein, so ist es ratsam bei US-Anbietern nachzufragen, ob auch Server in der EU vorhanden sind, auf denen die Daten gespeichert werden können.

Bei rechtlichen Fragen rund um diese Themen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. KSB INTAX ist der Ansprechpartner für den Mittelstand in Norddeutschland. Wir unterstützen Sie gerne.

Ihre Autoren

Isabelle Bulenda , LL.M.

Assoziierte Partnerin

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Informationstechnologierecht

Ansprechpartner

Diplom-Volkswirt, Rechtsanwalt, Steuerberater

Partner

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner

Steuerberaterin

Diplom-Betriebswirt (FH), Steuerberater

Sozius

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

Rechtsanwalt

Sozius

Rechtsanwalt, Notar a.D.

Rechtsanwalt

Sozius

Rechtsanwältin

Assoziierte Partnerin

Fachanwältin für Informationstechnologierecht

Diplom-Ökonomin, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin

Rechtsanwältin

Sozia

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Sozius

Rechtsanwältin

Diplom-Finanzwirt (FH), Rechtsanwalt, Steuerberater

Assoziierter Partner

Diplom-Ingenieur, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner

B.Sc. Wirtschaftswissenschaft

Rechtsanwältin

Sozia

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Sozius

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Diplom-Kaufmann, Rechtsanwalt

Partner

Steuerberaterin

Stiftungsberaterin (DSA)

Diplom-Finanzwirtin (FH), Rechtsanwältin, Steuerberaterin

Partnerin

Fachanwältin für Steuerrecht

Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Attorney at Law (New York)

Sozia

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Rechtsanwältin

Diplom-Volkswirt, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Notar m.d. Amtssitz in Hannover

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Wirtschaftsjuristin/Paralegal

Diplom-Ökonomin, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin

Sozia

Diplom-Finanzwirt (FH), Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover Steuerberater

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin

Rechtsanwältin

Diplom-Kauffrau, Steuerberaterin

Rechtsanwältin

Rechtsanwalt

Assoziierter Partner

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover

Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Erbrecht

Diplom-Ökonom, Steuerberater

Sozius

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer

Rechtsanwalt

Sozius

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Celle

Partner

Fachanwalt für Agrarrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt

Sozius

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Celle

Partner

Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Rechtsanwalt, Steuerberater

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator, Coach der Wirtschaft (IHK)

Steuerberater, Diplom Ökonom

Rechtsanwältin

Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Rechtsanwalt

Partner

Diplom-Kauffrau (FH), Steuerberaterin

Rechtsanwalt, Notar a.D.

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover

Partner

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt

Assoziierter Partner

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Rechtsanwältin

Dipl.-Finanzwirtin (Steuerakademie)

Rechtsanwältin

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Steuerberater

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Rechtsanwältin

Allgemein beeidigte Dolmetscherin und ermächtigte Übersetzerin für die russische Sprache

Executive MBA HSG, Rechtsanwalt

Partner

Zertifizierter Compliance Officer, Zertifizierter Compliance Auditor

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt

Assoziierter Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Rechtsanwalt

Steuerberater