Externe und interne Influencer – Herausforderungen für die Unternehmenspraxis

Webinar

Inhalte

Die Gewinnung neuer Kunden und die Bindung von Bestandskunden hat in Unternehmen einen besonderen Stellenwert. Für diese Zwecke nimmt auch der Einsatz von Influencern stetig zu. Dabei wählen Unternehmen nicht bloß eine Zusammenarbeit mit unabhängigen, externen Influencern, sondern versuchen häufig auch, eigene Arbeitnehmer, die sog. Corporate Influencer, hierfür zu gewinnen. Wichtig sind für die nachhaltig positive Darstellung des Unternehmens sowie der Produkte und Dienstleistungen durch den Influencer insbesondere auch ein regelkonformes Auftreten. Welche Markendarstellung wünsche ich mir als Unternehmen und welche Werte sollen vermittelt werden? Wie verhält sich der Influencer werbe- und wettbewerbskonform?

Aber auch aus arbeitsrechtlicher Perspektive sind einige Punkte zu beachten. Dabei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der klaren vertraglichen Ausgestaltung der Rechtsbeziehung. Während bei externen Influencern kein Anstellungsverhältnis begründet werden soll und somit die Grenzziehung zur Scheinselbständigkeit im Fokus steht, stellt sich bei Corporate Influencern die Frage, ob die zusätzliche Tätigkeit im Rahmen einer Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag (Einheitsmodell) oder aber durch Begründung eines neuen Vertragsverhältnisses (Trennungsmodell) umgesetzt werden soll. Beide Formen können Vor- und Nachteile z.B. mit Blick auf die Frage der Vergütung, Haftung und Beendigung aufweisen.

Antworten auf die vorstehenden Problempunkte und Fallstricke geben wir in unserem Webinar, das sich an Entscheidungsträger und Verantwortliche insbesondere aus den Bereichen Marketing, HR, Rechtsabteilungen und an alle Influencer richtet. Schwerpunkte bilden die Bereiche des Marken- und Wettbewerbsrechts sowie des Arbeitsrechts.

Termine

Wir bieten das Webinar zu folgendem Termin an: 

  • 30.11.2022 (Mittwoch)  von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Selbstverständlich können wir Ihnen - neben den vorgeschlagenen Terminen - auch andere Termine anbieten, wenn Sie dies wünschen. Unsere Webinare können zudem auch gerne für Ihr Unternehmen individuell z.B. bei Ihnen vor Ort geplant werden. Sprechen Sie uns an!

Ihre Referenten

Johannes Dörrie
Rechtsanwalt, 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
 

Julia Elisabeth Heine
Rechtsanwältin
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Webinar-Anmeldung

Teilnahmegebühr: 99,00 EUR zzgl. MWSt. (für bis zu 5 Teilnehmende pro Unternehmen; für jeden weiteren Teilnehmenden 29,00 EUR)
Im Preis enthalten ist ein digitales Handout (PDF).

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular, um sich für einen der angebotenen Termine anzumelden. Im Anschluss erhalten Sie von unserem technischen Partner "UNIVADO" eine Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie auch die Zugangsdaten zu unserer Digitalplattform Weitblick® per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Webinar "Externe und interne Influencer – Herausforderungen für die Unternehmenspraxis""

Anmeldeformular Webinar
* Pflichtfeld

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen unter www.ksb-intax.de/kontakt/datenschutzhinweise

Kontakt für Rückfragen

Katja Kirste | KSB INTAX

Katja Kirste
Marketing
Lüerstraße 10-12, D-30175, Hannover
T +49 (0) 511.85404-24
F +49 (0) 511.85404-929 
katja.kirste@ksb-intax.de