Dr. Christian Bereska

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)
Partner

Hannoversche Straße 57
D-29221 Celle
christian.bereska@ksb-intax.de

Sekretariat Sandra Loepp:
T +49 (0) 5141.93353-20
F +49 (0) 5141.93353-29

Tätigkeitsschwerpunkte (A-Z)

Ausbildung und Berufspraxis

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster
  • Mitarbeiter an den Instituten für internationales Wirtschaftsrecht und Arbeits- und Wirtschaftsrecht an der Universität Münster
  • Promotion: Dr. jur. 1990 (Dissertation im Gesellschaftsrecht)
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2005
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2010
  • Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) seit 2015
  • Vorsitzender des Beirats eines mittelständischen Produktionsbetriebes
  • Vorsitzender des Zivilrechtsausschusses des Deutschen Anwaltsvereins e.V.
  • Vorstandsmitglied des Celler Schlosstheater e.V.

Fremdsprache

Englisch

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im Deutschen Anwaltverein e.V.
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Baurecht im Deutschen Anwaltverein e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Baurecht

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Kommentare, Handbücher

  • Mitautor des Vertragshandbuchs Schulte-Nölke/Frenz/Flohr (Hrsg.) Formularbuch Vertragsrecht: 1. Auflage (2003), 2. Auflage (2006) und 3. Auflage (2010)

  • Mitautor des BGB-Kommentars Henssler/Graf v. Westphalen, Praxis der Schuldrechtsreform, 1. Auflage (2002) und 2. Auflage (2004) 

Aufsätze

  • „Der neue Lieferantenregress nach §§ 478, 479 BGB – eine Arbeitshilfe“, ZGS 02/2002, März 2002 1. Jahrgang

  • „Das neue Verjährungsrecht nach Schuldrechtsreform“, ZAP 2001, 305-314

Urteilsanmerkungen

  • Bauvertrag: Abrechnungsfragen nach Kündigung, Anmerkung zu OLG Naumburg, Urteil v. 19.02.2020, 2 U 177/12; juris PR-PRIV BauR 11/2020 Anmerkung 4
  • "Selbstständiges Beweisverfahren: Rechtsmittel gegen die Ablehnung einer Weisungserteilung an den gerichtlich bestellten Sachverständigen, Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 15.01.2020 - VII ZB 96/17, juris PR-Priv. BauR 7/2020 Anm. 4"
  • Unzweckmäßige Ausschreibung: Nachprüfungsgrund? AnwZertBauR 5/2019 Anm. 2

  • "Anforderungen an die Aufklärung von Angeboten im Vergabeverfahren, AnwZertBauR 20/2018 Anm. 1"

  • "Zweifel hinsichtlich Leistungsfähigkeit und -willigkeit: Kündigung?" Anmerkung zum Urteil OLG Stuttgart vom 30.01.2018 - 10 U 84/17, Juris PR-PrivBaurecht 9/2018 Anm. 3

  • "Schutz gegen Oberflächenwasser: Architektenpflichten? Anmerkung zum Urteil OLG Düsseldorf vom 17.02.2017 - 22 U 187/13, Juris PR-PrivBaurecht 1/2018, Anm. 1

  • "Grenzen der Hinweispflichten des Unternehmers bei Beauftragung von Architekten und/oder Sonderfachleuten", Anmerkung zum Urteil des OLG Bamberg vom 04.05.2016 - 3 U 214/15 Juris Praxisreport 3/2017, Anm. 4.

  • "§ 204 Abs. 2 Satz 2 BGB: Prozessökonomie als triftiger Grund", Anmerkung zum Urteil des BGH vom 26.03.2015 - VII ZR 347/12 -, veröffentlicht im jurisPR-PrivBauR 7/2015 Anm. 4

  • "Erkennbar übersehener Gesichtspunkt: Richterliche Hinweispflicht?", Anmerkung zum Urteil des BGH vom 01.10.2014 - VII ZR 28/13 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 3/2015 Anm. 5

  • "Anlieferung ungeeigneten Materials: Eigentumsverletzung?", Anmerkung zum Urteil des OLG Brandenburg vom 05.12.2012 - 4 U 118/11 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 9/2014 Anm. 6

  • "Drittwiderklage im Verhältnis Auftraggeber/Generalplaner/Subplaner", Anmerkung zum Urteil des BGH vom 07.11.2013 - VII ZR 105/13 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 3/2014 Anm. 3

  • "Isolierte Drittwiderklage des Generalplaners gegenüber Subplaner", Anmerkung zu OLG München vom 26.03.2013 - 9 U 4943/11 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 12/2013 Anm. 6. Seite 2 von 3 www.ksb-intax.de › Startseite › Berater › A - Z Suche › Dr. Christian Bereska

  • „Zur Zulässigkeit von Grundurteil und Streitverkündung“, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil vom 05.02.2013 - 21 U 48/12 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 10/2013 Anm. 3.

  • "Überwachungspflicht des Architekten für Sonderfachleute", Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil vom 17.11.2011 - 5 U 8/11 -, veröffentlicht im juris PraxisReport, Privates Baurecht 9/2012 Anm. 2.

  • „Einzelfragen der Kündigung und Abrechnung eines Pauschalpreisvertrages“, Anmerkung zu OLG Stuttgart, Teilurteil v. 14.07.2011 - 10 U 59/10 -, veröffentlicht am 07.02.2012 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 2/2012

  • „Maßgeblicher Zeitpunkt für Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik beim Bauvertrag“, Anmerkung zu OLG Nürnberg, Urteil v. 23.09.2010 - 13 U 194/08 -, veröffentlicht am 07.06.2011 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 6/2011

  • „Anwendung der fünfjährigen Verjährungsfrist auf vor Abnahme entstandene werkvertragliche

  • Gewährleistungsansprüche“, Anmerkung zu BGH, Urteil v. 08.07.2010 - VII ZR 171/08 -, veröffentlicht am 02.11.2010 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 11/2010

  • „Reichweite der Haftung des beratenden Baumateriallieferanten“, Anmerkung zu OLG Stuttgart, Urteil v. 27.10.2009 - 12 U 76/09 -, veröffentlicht am 01.06.2010 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 6/2010

  • „Kein Anspruch auf Abschlagszahlungen nach Abnahme der Bauleistung oder Fertigstellung und Schlussrechnungsreife“, Anmerkung zu BGH, Urteil v. 20.08.2009 - VII ZR 205/07 -, veröffentlicht am 01.12.2009 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 12/2009

  • „Streitverkündung im Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren“, Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil v. 24.06.2008 - I-21 U 91/07, 21 U 91/07 -, veröffentlicht am 03.03.2009 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 3/2009

  • „Rechte aus § 13 Nr. 5 VOB/B ausschließlich nach Abnahme“, Anmerkung zu OLG Brandenburg, Urteil v. 04.09.2008 - 12 U 36/07 -, veröffentlicht am 06.01.2009 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 1/2009

  • „Abgrenzung einer genehmigungsfreien Kostenelementeklausel von einer genehmigungspflichtigen Lohngleitklausel, Anmerkung zu OLG Dresden, Urteil v. 28.11.2007 - 6 U 1208/06 -, veröffentlicht am 07.10.2008 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 10/2008

  • „Nutzungsersatz nach Rückgabe mangelhafter Ware durch den Verbraucher“, Anmerkung zu EuGH, Urteil v. 17.04.2008 - Rs.C-404/06 - (Fach 3, S. 354), veröffentlicht in ZAP Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis GmbH & Co. 12/2008

  • „Zulässiger Streitbeitritt des Haftpflichtversicherers im Honorarprozess des Architekten“, Anmerkung zu LG Berlin, 53. Zivilkammer, Urteil v. 20.11.2007 - 53 O 126/06 -, veröffentlicht am 01.07.2008 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 7/2008

  • „Zurückbehaltungsrecht des Auftraggebers, der eine bestimmte Art der Mängelbeseitigung fordert“, Anmerkung zu OLG Brandenburg, Urteil v. 15.11.2007 - 12 U 54/06 -, veröffentlicht am 04.03.2008 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 3/2008

  • „Kündigung aus wichtigem Grund nach fruchtlosem Ablauf der Erklärungsfrist zur termingerechten Leistungsbereitschaft“, Anmerkung zu OLG Stuttgart, Urteil v. 23.11.2006 - 13 U 53/06 -, veröffentlicht am 06.11.2007 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 11/2007

  • „Geprüfte Schlussrechnung im Urkundenprozess“, Anmerkung zu OLG Celle, Urteil v. 07.12.2006 - 14 U 61/06 -, veröffentlicht am 03.07.2007 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 7/2007

  • „Voraussetzungen des Schadensersatzes wegen Nichterfüllung nach § 8 Nr. 3 Abs. 2 S. 2 VOB/B“, Anmerkung zu OLG Celle, Urteil v. 16.11.2006 - 6 U 71/06 -, veröffentlicht am 06.03.2007 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 3/2007

  • „Streitverkündung ohne Interventionswirkung bei Mehrfachbegründungen“, Anmerkung zu OLG Brandenburg, Urteil v. 06.09.2006 - 13 U 37/06 -, veröffentlicht am 05.12.2006 im juris PraxisReport, Privates Baurecht 2/2006

  • „Beweislast des Auftraggebers für die Mangelursache nach Abnahme“, Anmerkung zu OLG Braunschweig, Urteil v. 17.03.2005, - 8 U 116/02 -, veröffentlicht in: Baurecht und Baupraxis 9/05

  • „Haftung des Verkäufers mangelhafter Baustoffe für Aus- und Wiedereinbau“, Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil v. 02.09.2004 - 12 U 144/04 -, veröffentlicht in: Baurecht und Baupraxis 4/05

  • „Abrechnung eines gekündigten Pauschalvertrages ohne Aufmaß; erleichterte Darlegungslast des Unternehmens“, Anmerkung zu BGH, Urteil v. 17.06.2004 - VII ZR 337/02 -, veröffentlicht in: Baurecht und Baupraxis 11/04

  • „AGB-Kontrolle der Vorschriften der VOB/B“, Anmerkung zu BGH, Urteil v. 22.01.2004 - VII ZR 419/02 -, veröffentlicht in: Baurecht und Baupraxis 5/04

  • „Zum Umfang des Schadensersatzanspruchs des Bestellers“, Anmerkung zu BGH, Urteil v. 27.03.2003 - VII ZR 443/01 -, veröffentlicht in: ZfBR 2003, 555, sowie Baurecht und Baupraxis 1. Jahrgang, Heft 4

 

Download aller Veröffentlichungen (PDF)