Ihr Webbrowser ist veraltet!

Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen.
Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Klicken Sie, um dieses Fenster zu schließen.

Mittelstandsberatung

Unternehmen sind auf die strukturierende Einflussnahme und ordnende Kräfte angewiesen. Die erste und wichtigste Aufgabe der Unternehmensführung ist es, die Zusammenarbeit der Mitarbeiter auf die Kunden und deren Probleme zu fokussieren und mit Blick auf das Finden gemeinsamer Lösungen sorgsam zu organisieren. Die Unternehmensführung hat für jede Lage und bei jeder Herausforderung im Lebenszyklus einer Unternehmung die angemessene Strategie festzulegen, Geschäftsprozesse effizient zu strukturieren und für eine einwandfreie Zusammenarbeit der Mitarbeiter auf der Basis einer intakten, vitalen Unternehmenskultur zu sorgen.

Sorgfalt und Beratung

Die Führung von Unternehmen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie verlangt große Sorgfalt, gewissenhaftes und wohldurchdachtes Vorgehen. Dazu gehören nicht nur unternehmerische Kreativität und Intuition, sondern auch die kritische Auseinandersetzung mit den unternehmerischen Handlungsoptionen. Eine gute Entscheidung muss sich im kritischen Dialog mit Beratern auf Augenhöhe bewähren. Passt sie zur wirtschaftlichen und finanziellen Lage? Steigert sie die Erfolgsaussichten? Wie steht es um die Chancen und Risiken, wie um die Stärken und Schwächen des Unternehmens und welche Handlungsoptionen leiten sich aus der Lage und den Herausforderungen ab? Jemand, der nicht selbst Teil des Problems ist, aber weiß, wie Unternehmen funktionieren, kann unbefangen Fragen stellen, Entscheidungen überprüfen und vor allem ständig darauf drängen, dass die für das langfristige Überleben des Unternehmens erforderlichen Maßnahmen getroffen werden. Das Einschalten einer unabhängigen, objektiven Beratung durch externe Fachleute und eines kritischen Blicks von außen mit Verständnis für die Innensicht zeugen von einem angemessenen Verantwortungsbewusstsein und der gebührenden Sorgfalt der Unternehmensführung.

 

Besondere Herausforderungen…

…ergeben sich, wenn die Unternehmensführung:

  • nicht Alleineigentümerin eines Unternehmens ist und die unternehmerischen Entscheidungen nicht allein treffen kann. Schon zur Vermeidung persönlicher Haftung müssen sich unternehmerische Entscheidungen und Maßnahmen mit rational nachvollziehbaren Gründen rechtfertigen lassen und zustimmungspflichtige Aufsichtsgremien überzeugen können. Geschäftsführer und Vorstände stehen bei der Verständigung und Suche nach Konsens mit Geschäftsleitungskollegen, Aufsichtsgremien und der Gesellschafterversammlung vor großen kommunikativen Herausforderungen – Corporate Governance;
  • in zunehmend regulierten (internationalen), komplexen wirtschaftlichen Beziehungen durch angemessene organisatorische Vorkehrungen für rechtskonforme Geschäftsprozesse im Unternehmen sorgen muss – Compliance;
  • das Unternehmen strategisch entwickeln und Veränderungsprozesse einleiten muss, um das Überleben in der Zukunft zu sichern – Unternehmensnachfolge;
  • das Unternehmen im Ausnahmezustand, in der Krise oder gar Insolvenz sanieren muss – Sanierung & Insolvenz.

Beratungsansatz

Gemeinsam mit dem Mandanten analysieren wir die wirtschaftliche und finanzielle Lage des Unternehmens mit seinen besonderen Herausforderungen, Stärken, Schwächen und Chancen. Mit unserer Beratung überführen wir die Leitungsaufgaben in einen sorgfältig organisierten Geschäftsprozess. Wir stellen sicher, dass die Geschäftsführer ihre Sorgfaltspflichten – dem Lebenszyklus und der Lage des Unternehmens entsprechend – wirksam erfüllen können. Im Rahmen der Beratung sorgen wir dafür, dass die Verantwortungsträger die Sorgfalt ihres Verhaltens im Zweifel auch (gerichtlich) beweisen können, um ihr persönliches Haftungsrisiko wirksam zu reduzieren. Und schließlich sind wir auch für Sie da, wenn die Haftung von Geschäftsführern Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen wird.

Besondere Kompetenzen haben wir bei der Beratung von Familienunternehmen und anderer mittelständischer Unternehmen, aber auch bei größeren gemeinnützigen Organisationen erworben.


Ihr Ansprechpartner

Dr. Karl-Heinz Vehling

Executive MBA HSG, Rechtsanwalt

Partner