KSB-Team im Gespräch

Umsetzung der EU-Richtlinie zu Arbeitsbedingungen steht kurz bevor – Müssen bald (ggf. ab August) alle Arbeitsverträge zwingend angepasst werden?

13. Juni 2022   |   Arbeitsrecht, Compliance, Unternehmensrecht

Zum Hintergrund: Bis zum 31.07.2022 müssen EU-Mitgliedstaaten die EU-Richtlinie über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen umsetzen. Die Richtlinie verfolgt das Ziel, Arbeitsbedingungen zu verbessern, indem eine transparente und vorhersehbare Beschäftigung gefördert und zugleich die Anpassungsfähigkeit des Arbeitsmarktes gewährleistet wird. Im April 2022 hat die Bundesregierung einen ersten Gesetzesentwurf vorgelegt.

Änderungen des Nachweisgesetzes

Die Umsetzung der EU-Richtlinie führt insbesondere zu Änderungen im Nachweisgesetz (NachwG). Dieses legt bereits jetzt fest, dass ein Arbeitgeber ArbeitnehmerInnen die wesentlichen Bedingungen des Arbeitsverhältnisses wie unter anderem den Zeitpunkt des Beginns des Arbeitsverhältnisses, die Arbeitszeit oder die Zusammensetzung und Höhe des Arbeitsentgeltes schriftlich mitzuteilen hat. In der Regel erfolgt dies durch den Arbeitsvertrag.

Mit den nunmehr beabsichtigten Änderungen sollen Ergänzungen in der Niederschrift von wesentlichen Vertragsbedingungen angepasst werden. Arbeitgeber haben ArbeitnehmerInnen danach unter anderem zusätzlich über die Dauer der Probezeit, die vereinbarten Ruhepausen, die Möglichkeit zur Anordnung von Überstunden und deren Voraussetzungen sowie über das bei einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses von beiden Parteien einzuhaltende Verfahren zu informieren. Wird die Erbringung der Arbeitsleistung auf Abruf vereinbart, so sollen künftig zusätzlich unter anderem die Anzahl der mindestens zu vergütenden Stunden, eine Frist innerhalb derer der Arbeitgeber die Lage der Arbeitszeit im Voraus mitzuteilen hat sowie der Umstand, dass ArbeitnehmerInnen ihre Arbeitsleistung entsprechend dem Arbeitsanfall zu erbringen haben, angegeben werden.

Auch im Hinblick auf den Zeitpunkt der Erbringung der Nachweispflicht ist eine Änderung vorgesehen. Arbeitgeber sollen ArbeitnehmerInnen die Niederschrift zu einigen wesentlichen Vertragsbedingungen (Name und Anschrift der Vertragsparteien, die Höhe des Arbeitsentgeltes und die vereinbarte Arbeitszeit) künftig bereits am ersten Tag der Arbeitsleistung aushändigen. Bisher hatten Arbeitgeber hierzu bis zu einem Monat nach dem vereinbarten Beginn des Arbeitsverhältnisses Zeit.

Auswirkungen auf vor dem 01.08.2022 geschlossene Arbeitsverträge

Für Arbeitsverhältnisse, die bereits vor dem 01.08.2022 bestanden, sieht der Gesetzesentwurf vor, dass ArbeitnehmerInnen den Arbeitgeber zur Aushändigung einer Niederschrift über die wesentlichen und künftig zu regelnden Bedingungen des Arbeitsverhältnisses auffordern können. Die Niederschrift ist ArbeitnehmerInnen spätestens am siebten Tag nach der Aufforderung auszuhändigen und somit fristgebunden. Einer Anpassung bestehender Arbeitsverträge bedarf es allerdings grundsätzlich nicht. Die Information kann auch durch eine Niederschrift außerhalb des Arbeitsvertrages erfolgen.

Bußgeld bei Verstößen

In der Praxis werden die Verpflichtungen aus dem Nachweisgesetz häufig vernachlässigt, da ein Verstoß bisher nicht sanktioniert wurde.

Der neue Gesetzesentwurf sieht nun aber vor, dass Arbeitgeber ordnungswidrig handeln, wenn sie wesentliche Vertragsbedingungen gar nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig niederlegen. Verstöße sollen mit einer Geldbuße bis zu 2.000 EUR geahndet werden können.

Aus der Umsetzung der EU-Richtlinie ergibt sich für Arbeitgeber ein dringender Handlungsbedarf. (Muster-)Arbeitsverträge sind gegebenenfalls anzupassen. Für bestehende Arbeitsverhältnisse empfiehlt es sich, im Falle einer Aufforderung durch ArbeitnehmerInnen entsprechende Informationsschreiben über die wesentlichen Bedingungen des Arbeitsverhältnisses bereitzuhalten. Die weitere Entwicklung des laufenden Gesetzgebungsverfahrens bleibt abzuwarten. Schon jetzt ist Unternehmen zu empfehlen, entsprechende Vorgehensweisen zu implementieren.

Haben Sie hierzu rechtliche Fragen? Wir unterstützen Sie gern. Sprechen Sie uns einfach an!

 


Ansprechpartner

Thomas Altendorfer

Diplom-Volkswirt

Rechtsanwalt

Steuerberater

Partner

Til Ammermann

Diplom-Kaufmann

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

Partner

Thomas Baransky

Diplom-Betriebswirt (FH)

Steuerberater

Sozius

Lars Bellmer

Steuerberater

Dr. Christian Bereska

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

Philipp M. v. Bismarck

Rechtsanwalt, Notar a.D.

Dr. Björn Bogner, LL.M.

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Zertifizierter Compliance Officer (School GRC)

Jonathan Branch

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Frederik Brandes

Steuerberater

Isabelle Bulenda, LL.M.

Rechtsanwältin

Assoziierte Partnerin

Fachanwältin für Informationstechnologierecht

Josie Charwat

Rechtsanwältin

Sozia

Frank Deppenkemper

Diplom-Kaufmann

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

Sozius

Anna Dietrich

Rechtsanwältin

Mathias Dietrich

Diplom-Finanzwirt (FH)

Rechtsanwalt

Steuerberater

Partner

Rolf Dittmar

Diplom-Ingenieur

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

Johannes Dörrie

Rechtsanwalt

Jan Ellwanger

Diplom Ökonom

Steuerberater

Eva Feldhaus, LL.M.

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dr. Lea Frey

Rechtsanwältin

Sozia

Hans G. Fritsche

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Insolvenzrecht und Sanierungsrecht

Dr. Martin Gerigk

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Imke Greten

Rechtsanwältin

Steuerberaterin

Sascha Halbe, LL.M.

Diplom-Kaufmann

Rechtsanwalt

Partner

Bianca Hein, LL.M

Wirtschaftsjuristin/Paralegal

Julia Elisabeth Heine

Rechtsanwältin

Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Maren Helm

Steuerberaterin

Stiftungsberaterin (DSA)

Miriam Henschel

Diplom-Finanzwirtin (FH)

Rechtsanwältin

Steuerberaterin

Partnerin

Fachanwältin für Steuerrecht

Danine Dania Hische

Rechtsanwältin

Salvatore Iannotta

Rechtsanwalt

Dr. Sabine Jehner, LL.M.

Rechtsanwältin, Attorney at Law (New York)

Sozia

Christian Knoke

Rechtsanwalt

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater

Björn Knuth, LL.M.

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kirstin Krüger

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Marco Kuhlenkamp

Steuerberater*, B.Sc.

*Fachberater für Unternehmensnachfolge

(DStV e.V.)

Dr. Michael Kunst

Diplom-Volkswirt

Rechtsanwalt, Notar m.d. Amtssitz in Hannover

Wirtschaftsprüfer

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Norman Kühn, LL.M.

Rechtsanwalt

Tobias Lerch

Rechtsanwalt

Sozius

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Monika Martyniak

Diplom-Ökonomin

Wirtschaftsprüferin

Steuerberaterin

Sozia

Stefanie Meinen

B.Sc. Wirtschaftswissenschaft

Charlotte Merkel

Dipl.-Finanzwirtin (Steuerakademie)

Rechtsanwältin

Dr. Kristin Mütze

Rechtsanwältin

Dr. Nicolas Penner

Diplom-Finanzwirt (FH)

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover

Steuerberater

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Antje Pietrek

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachanwältin für Familienrecht

Mediatorin

Sascha Priebe, MLE

Rechtsanwältin

Cordula Rausch

Diplom-Kauffrau

Steuerberaterin

Natalie Remel

Rechtsanwältin

Allgemein beeidigte Dolmetscherin und ermächtigte Übersetzerin für die russische Sprache

Dr. Stefan Rieger

Rechtsanwalt

Assoziierter Partner

Dr. Stephan Rose

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover

Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Erbrecht

Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

Michael Rudolph

Diplom-Ökonom

Steuerberater

Sozius

Maximilian Sauer

Rechtsanwalt

Marc Scheele

Rechtsanwalt

Dr. Ralf Schlottau

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Celle

Partner

Fachanwalt für Agrarrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Zertifizierter Stiftungsmanager (DSA)

Dr. Stephan Schmack

Rechtsanwalt

Sozius

Dr. Philipp Schulz

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Jan Schätzel

Rechtsanwalt

Sozius

Dr. Hermann Schünemann

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Celle

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Fachanwalt für Medizinrecht

Valentin R. Seidenfus

Rechtsanwalt

Steuerberater

Partner

Fachanwalt für Steuerrecht

Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

Dr. Caroline Charlotte Sohns

Rechtsanwältin

Sozia

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Konrad Solf

Rechtsanwalt

Thomas Stillahn

Rechtsanwalt

Partner

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mediator

Coach der Wirtschaft (IHK)

Rudolf Tschense

Rechtsanwalt

Dr. Karl-Heinz Vehling

Executive MBA HSG

Rechtsanwalt

Partner

Zertifizierter Compliance Officer

Zertifizierter Compliance Auditor

Dr. Jan-W. Vesting

Rechtsanwalt

Partner

Katharina Wegmann

Steuerberaterin

Christiane Wehe

Diplom-Kauffrau (FH)

Steuerberaterin

Albrecht Wendenburg

Rechtsanwalt, Notar a.D.

Dr. Marc Wendt

Rechtsanwalt, Notar m. d. Amtssitz in Hannover

Partner

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Dr. Tim Wittwer, LL.M.

Rechtsanwalt

Assoziierter Partner

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Steffen Zaiser

Rechtsanwalt